© © Marco2811 - Fotolia.com

Ingolstadt: Proteskundgebung gegen Abschiebelager

„Ankunft- und Rückführungseinrichtung“ oder „Transitzentrum“ diese Begriffe werden vom bayerischen Flüchtlingsrat sowie einigen Parteien kritisiert. Sie sehen es als reine Augenwischerei, da es sich dabei ihrer Meinung nach schlicht um „Abschiebelager“ handelt. Deshalb rufen sie morgen auch zu einer Kundgebung vor dem Ingolstädter Stadttheater auf. Die Veranstalter des Protests fordern die „sofortige Schließung der bayerischen Abschiebelager sowie eine schnelle Verteilung der Asylbewerber auf kleinere Unterkünfte“. Die morgige Kundgebung geht von 14 bis 16 Uhr.