© AUDI

Ingolstadt: Probleme mit Audi-Motoren

Weltweit werden  über 93.000 Autos mit Audi-Motoren zurückgerufen. Grund sind Probleme bei einem 3 Liter-Benzinmotor mit Direkteinspritzung. Betroffen sind insgesamt 80.000 Audis, davon in Deutschland 3.000. Das bestätigte ein Sprecher von Audi auf Anfrage von Radio IN. Der Motor wurde schwerpunktmäßig in Modellen verbaut, die von 2011 bis 2012 hergestellt wurden. Auch Porsche hat den Audi-Motor in diesem Zeitraum verwendet. Die Stuttgarter rufen über 13.000 Fahrzeuge zurück.