Ingolstadt: Post von der Uni

In Ingolstadt läuft demnächst eine Umfrage der Universität Passau an. Dazu werden in den nächsten Tagen Fragebögen an rund 6.000 Bewohner geschickt. Die Ingolstädter sind aufgerufen dabei Angaben zum sozialen Miteinander in der Stadt zu machen. Insgesamt werden bei der Studie 50.000 Menschen in Bayern, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen befragt. Dabei geht es unter anderem um die Fragen, wie wohl sich die Befragten in ihrer Nachbarschaft fühlen, welchen Zugang sie zu Bildung und Kultur haben und welche Einrichtungen ihnen fehlen. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig und anonym.