Ingolstadt: Polizisten sind immer im Dienst

Dumm gelaufen. Eine Gruppe Jugendliche hat sich am Wochenende am Ingolstädter Brückenkopf einem Radfahrer in den Weg gestellt. Der gab sich kurz nach einem grundlosen Kopfstoß eines der Gruppenmitglieder als Polizeibeamter zu erkennen. Daraufhin flohen die Burschen blitzartig. Der Polizist in Zivil konnte jedoch einen 16-Jährigen festhalten. Da gegen den jungen Mann noch zwei offene Strafbefehle vorlagen, wurde er dem Haftrichter vorgeführt. Außerdem muss er sich jetzt zusätzlich auch noch wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.