Ingolstadt: Polizeistreife im Stress

Die Polizei hat es immer öfter mit aggressiven Mitbürgern zu tun. In Ingolstadt war heute Morgen alles dabei – von Körperverletzung über Beleidigung bis zu Exhibitionismus. Gegen 2 Uhr 30 wurde eine Streife zu einem Streit in der Innenstadt gerufen. In der Moritzsstraße trafen die Beamten auf einen 33-jährigen. Der Mann war betrunken und leicht verletzt, wollte aber keine näheren Angaben machen. Stattdessen beleidigte er die Polizisten und zog sich die Hose runter. Als er in Gewahrsam genommen wurde, trat er um sich. Den Mann erwartet jetzt ein umfangreiches Ermittlungsverfahren.