© Polizei Nachrichten

Ingolstadt: Polizei warnt vor Trickbetrügern

In den letzten Tagen haben Trickdiebe in Ingolstadt zugeschlagen. Dienstag Nachmittag gelangten zwei Frauen in die Wohnung einer 81-jährigen in der Schillerstraße. Eine der beiden Frauen lenkte die Bewohnerin ab, die andere verschwand kurz, um den Schmuck zu klauen. Mittwoch Mittag wurde eine 84-Jährige in der Richard-Strauß-Straße Opfer eines falschen Polizeibeamten. Sie händigte ihm einen dreistelligen Geldbetrag aus, den er angeblich zur Spurensicherung „sicherstellte“. Die Kripo Ingolstadt vermutet, dass die Opfer bereits bei den Geldabhebungen beobachtet wurden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.