Ingolstadt: Polizei warnt vor Abzocke über Facebook

Die Polizei Ingolstadt warnt vor einer neuen Betrugsmasche. Aktuell häufen sich die Fälle in denen Unbekannte mit gefälschten Facebook-Konten versuchen, an Handynummern zu gelangen. Anschließend versuchen sie mit der Nummer über die Anbieter Boku oder Zong ihre Einkäufe zu zahlen. Die Dienste schicken eine SMS mit einem Code an die Handynummer des Opfers. Immer wieder geschieht es, dass die Handybesitzer nicht genau aufpassen und den Code dann an das falsche Facebook-Profil übermitteln. Die Polizei rät, alle SMS mit Bezahlcodes genau zu prüfen. Außerdem sollten sie misstrauisch werden, wenn ein Facebook-Freund ihre Handynummer wissen will und im Zweifel persönlich nachfragen.