© Polizeisirene

Ingolstadt: Polizei klärt Raubüberfall

Sie schlugen und traten auf ihn ein – bis zur Bewusstlosigkeit. Ein brutaler Raubüberfall im Ingolstädter Klenzepark am Spielplatz hat eine Woche lang die Kripo Ingolstadt beschäftigt. Dabei wurde ein 18-jähriger in der Nacht ausgeraubt, Geldbörse und Handy nahmen die beiden Täter mit. Das Opfer konnte sich an diesem Samstag vor einer Woche selbst in die Notaufnahme des Klinikums begeben. Jetzt war die Kripo erfolgreich: Die Polizisten nahmen zwei Männer im Alter von 23 und 33 Jahren fest. Die beiden Tatverdächtigen haben gestanden. Sie sitzen in U-Haft.