© Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Ingolstadt. Polizei jetzt in den sozialen Netzwerken

Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt geht in der Öffentlichkeitsarbeit neue Wege. Künftig wird das Team Soziale Medien Auftritte der Behörde bei Facebook und Twitter betreuen. Die Polizei geht mit der Zeit und kommt den Menschen entgegen, die sich im Internet über Ereignisse in ihrem näheren Umfeld auf dem Laufenden halten. Allerdings macht das Präsidium darauf aufmerksam, dass es sich nicht um Online-Dienststellen handelt. Hier können keine Anzeigen erstattet und vor allem keine Notrufe abgesetzt werden! Die zentrale Notrufnummer 110 bleibt der richtige Weg, um schnelle Hilfe zu erhalten.