Ingolstadt: Polizei in schwieriger Personalsituation

Am Polizeipräsidium Oberbayern Nord fehlen Beamte. Fast jede vierte Stelle ist derzeit unbesetzt, so Polizeisprecher Kammerer im Donaukurier. Deswegen wird die Zahl der Einstellungen steigen um die Quote mittelfristig zu verbessern und die Personalsituation zu entspannen. Außerdem sollen bis zu 350 neue Stellen entstehen. Dadurch will das Präsidium im Vergleich zu anderen Verbänden in Bayern aufholen.