Ingolstadt: Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter

Fahndungserfolg für die Ingolstädter Polizei: Sie hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter gefasst. Der 23-Jährige wird verdächtigt, vergangenen Mittwoch eine Jugendliche bis zu ihrem Haus verfolgt zu haben. Dort bot er ihr Geld für sexuelle Gefälligkeiten an und holte auch sein Geschlechtsteil aus der Hose. Als das Opfer mit der Polizei drohte und die Mutter aus dem Haus kam, flüchtete der Mann. Aufgrund der ausführlichen Täterbeschreibung geriet der 23-Jährige recht schnell ins Fadenkreuz der Ermittler. Der 23-Jährige ist bereits wegen entsprechender Sexualdelikte polizeibekannt.