Ingolstadt: Pokémon-Jäger wird bestohlen

Ein Pokémon-Jäger ist in Ingolstadt selbst zum Gejagten geworden. Der 44jährige Ingolstädter war im Klenzepark auf der Suche nach den kleinen virtuellen Monstern. Da wurde er von zwei Jugendlichen im Alter von etwa 16 Jahren attackiert. Der eine rempelte den Mann, der andere entriss ihm das Handy. Die Polizei Ingolstadt sucht jetzt drei Zeugen, die die Tat gestern Abend gegen halb 8 im Klenzepark beobachtet haben.