Ingolstadt: Platz fünf in Sachen Grünflächen

Ingolstadt ist ziemlich grün! Rund 20 Quadratmeter Grünfläche stehen jedem Einwohner pro Kopf zur Verfügung. Damit liegt die Stadt auf Platz fünf der zehn bayerischen Großstädte.
Platz eins ist Bayreuth mit 30 Quadratmetern je Einwohner, den letzten Platz belegt Erlangen mit nur knapp 12 Quadratmetern. Insgesamt sind die Grünflächen in Bayern seit den Neunziger Jahren um die Hälfte gewachsen. Die Zahlen sagen allerdings nicht automatisch etwas darüber aus, wie grün eine Stadt tatsächlich ist. Zu den Grünanlagen gehören Parks oder Botanische Gärten, nicht jedoch naturnahe Grünflächen, wie zum Beispiel Flussauen, die als Vegetationsfläche erfasst werden.