Ingolstadt: Pilotiertes Fahren auf der Überholspur

Das Vorhaben hat im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt. In Ingolstadt ensteht die deutschlandweit erste Teststrecke für sogenanntes pilotiertes Fahren im Stadtgebiet. Bisher wurden die selbstfahrenden Autos nur auf Autobahnen wie zum Beispiel der A9 getestet. Wie der Donaukurier schreibt, möchte das Bundesverkehrsministerium noch in diesem Monat Gespräche mit der Stadt führen. Ein Vertrag soll dabei noch in diesem Jahr in trockenen Tüchern sein. Die Teststrecke in Ingolstadt soll zwischen dem Autobahnanschluss Ingolstadt-Süd und dem ehemaligen Bayernoilgelände entstehen.