Ingolstadt: Pflegepersonal gesucht

Das Klinikum Ingolstadt schlägt Alarm: Die Zahl der Bewerber für die Krankenpflegeschule ist in den vergangenen Jahren drastisch zurück gegangen. Haben sich vor zehn Jahren noch 600 auf die Ausbildungsplätze beworben, sind es in diesem Jahr nur noch 170. Seit zwei Jahren habe man Probleme, die freien Stellen zu besetzten, so der Geschäftsführer des Ingolstädter Klinikums gegenüber dem Donaukurier. Auch an Pflegepersonal mangelt es: Man deckt den Bedarf immer öfters mit Fachkräften aus dem Ausland.