© Kreuz

Ingolstadt: Pfarreien auf dem Prüfstand

Die Angst geht um bei den Gläubigen der Pfarreien St Augustin und St Monika in Ingolstadt. Eine der beiden Kirchen könnte nämlich schon bald geschlossen und die beiden Pfarreien zusammengelegt werden, das berichtet der Donaukurier. Grund: Die Augustinkirche in der Pettenkofer Straße ist marode. Eine Sanierung würde drei Millionen Euro kosten. Das Bistum Eichstätt will bisher für die Kosten nicht aufkommen. Stattdessen stellt es die Pfarrei St Augustin auf den Prüfstand. Eine Entscheidung über die Zukunft der Kirche soll im Sommer fallen.