Ingolstadt: Per Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen

Manchmal hilft auch Kommissar Zufall. Der Polizei ist in Ingolstadt in der Nacht ein per Haftbefehl gesuchter Mann ins Netz gegangen. Sie kontrollierte den 24-jährigen in der Münchener Straße. Der Manchinger hatte eine Geldbuße nicht bezahlt – diese beglich er auf der Wache. Allerdings wird sich der Mann jetzt gleich wieder wegen eines neues Vergehens verantworten müssen: Ein Drogentest verlief positiv auf THC. Ihn erwarten neben einer Geldbuße und einem Fahrverbot auch Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg.