Ingolstadt: Passauer neue Presse erwirbt Donau Kurier

Überraschung in der bayerischen Medienszene:  Der Ingolstädter Donaukurier gehört künftig zur Verlagsgruppe der Passauer neuen Presse. Der Deal soll bereits zum 1. Januar 2017 gelten. Allerdings muss das Kartellamt noch zustimmen. Laut Donau Kurier-Herausgeber Georg Schäff werde durch den Zusammenschluss die starke Stellung des Donau Kurier und seiner Heimatzeitungen dauerhaft gesichert. Die redaktionellen Richtlinien des Donau Kurier würden auch unter dem neuen Herausgeber unverändert gelten. Der Donau Kurier erscheint derzeit in einer Auflage von 85.000 Stück.