Ingolstadt: Partygäste fliehen über Balkon

Dass man von einer Party über den Balkon flüchtet gibt es wohl auch nur in Corona Zeiten. So geschehen heute Nacht in einem Ingolstädter Apartment in der Romy-Schneider-Straße. Kurz vor zwei Uhr wurde die Polizei gerufen, weil sich Anwohner über laute Musik und Stimmen aus der Nachbarwohnung beschwert hatten. Beim Klingeln der Beamten hörte man lautes Gepolter.
Als der 20-jährige Wohnungsinhaber schließlich die Türe öffnete, war niemand mehr zu sehen. Allerdings stand die Balkontür offen und die Beamten merkten schnell, dass die Partygäste über den Balkon geflüchtet sind. Drei konnten noch festgestellt werden, alle bekommen Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz.