© Bahnhof Verspätung Zug Warten

Ingolstadt: Parteien begrüßen Bahnpläne

Die CSU und die Freien Wähler in Ingolstadt begrüßen die Pläne der Bahn, den Ingolstädter Hauptbahnhof grundlegend zu sanieren oder neu zu bauen. Der Bahnhof erfülle nicht mehr den Anforderungen, die an einen ICE-Bahnhof einer Großstadt gestellt werden, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der beiden Stadtrats-Fraktionen. Der Tunnel, der momentan als Verbindung von West- und Ostseite des Bahnhofs gebaut wird, solle in das möglich neue Gebäude integriert werden. Da die Bahn einen großzügigen Neubau nicht allein nutzen könnte, schlagen die Parteien vor, dort vielleicht Dienststellen der Stadt oder ein Bürgerbüro zu errichten. Bevor ein neuer Hauptbahnhof gebaut werden könnte, müssten allerdings die Interessen vieler Beteiligter unter einen Hut gebracht werden.