Ingolstadt: Parkhaus am Hauptbahnhof wird saniert

Nach nur 18 Jahren muss das Parkhaus am Ingolstädter Hauptbahnhof umfassend saniert werden. Laut Norbert Forster von der IFG haben Salze der Garage zugesetzt. Die Sanierung erfolgt in zwei Abschnitten: Vom 19. März bis September sind die Ebenen 5 bis 8 an der Reihe, im kommenden Jahr dann die unteren Ebenen. Trotz Sanierung stehen im Parkhaus 300 der insgesamt 800 Stellplätze zur Verfügung. Zusätzliche Parkplätze wurden auf Freiflächen geschaffen. Die komplette Sanierung kostet 5,3 Millionen Euro.