Ingolstadt: Parken wird teurer

Besucher der Ingolstädter Innenstadt sind oft auf Tiefgaragen und Parkplätze angewiesen. Dafür müssen sie aber ab Herbst tiefer in die Tasche greifen. Der Donaukurier schreibt, dass der Stundensatz für alle Tiefgaragen auf 1 Euro 80 steigt. Die Tagespauschale verteuert sich auf 10 Euro. Günstiger ist es etwas außerhalb: Volksfestplatz, Hallenbad und Tillytiefgarage kosten nur 2, 3 oder 5 Euro am Tag. Trotz der Preiserhöhungen zahlt die Stadt Ingolstadt drauf: Die Einnahmen decken die Ausgaben nicht.