Ingolstadt: Oberbürgermeister Scharpf in Quarantäne

Nun hat es auch das Ingolstädter Rathaus erwischt. Als Kontaktperson 1. Grades ist Oberbürgermeister Christian Scharpf ab sofort in Quarantäne. Nach einem positiven Testergebnis im privaten Umfeld wurde er heute Vormittag vom Gesundheitsamtinformiert. Die Dienstgeschäfte übernimmt die zweite Bürgermeisterin Dorothea Deneke-Stoll. Der Oberbürgermeister und seine engsten Mitarbeiter lassen sich nun testen. Alle öffentlichen Termine werden aber abgesagt – dies betrifft auch den Bürgersprechstunden-Stand in der Fußgängerzone am kommenden Samstag, 17. Oktober.