© Radio IN

Ingolstadt: Todesursache „Unachtsamkeit“

Unglücksfall mit Todesfolge: Das ist das Obduktionsergebnis im Fall des Toten aus der Donau bei Ingolstadt. Demnach war der 55-jährige aus Gaimersheim am Wochenende betrunken in den Fluss gestürzt und dann ertrunken. Wie berichtet, fand ein Spaziergänger den Toten am Samstag in der Donau treibend zwischen Staustufe und Glacisbrücke.