© Polizeisirene

Ingolstadt: Obdachloser brutal überfallen

In Ingolstadt ist ein Obdachloser in der Hindemithstraße brutal überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, war der 49jährige am frühen Freitag Morgen schwer verletzt und bewusstlos gefunden. Jetzt konnte der Mann erstmals von der Polizei befragt werden. Er gab an, von vier Männern angegriffen und geschlagen worden zu sein. Dabei wurde er von einem harten Gegenstand mehrmals am Kopf getroffen. Außerdem fehlen seine Geldbörse mit Führerschein, Ausweis und Bargeld, sowie sein Handy. Die Kripo Ingolstadt ermittelt gegen die vier Unbekannten wegen Raubes und versuchter Tötung.