Ingolstadt: Nur noch zwei Kandidaten für Kongresshotel

Das umstrittene Kongresshotel auf dem Ingolstädter Gießereigelände ist auf der Zielgeraden. Nur noch zwei Investoren sind übrig. Die Stadt hat sich entschieden, mit den zwei Bewerberpaaren  B & L Real Estate GmbH/Steigenberger Hotel Gruppe und VIB Vermögen AG/MaritimHotelgesellschaft mbH  jeweils unterschriftsreife Kaufverträge auszuarbeiten. Allerdings muss der Stadtrat am Donnerstag noch über die Entwicklung entscheiden. Seit Jahren wird ein Investor und Betreiber für ein Hotel am Schloss gesucht. Immer wieder machen Gegner grundsätzlich mobil gegen den sogenannten „Koloss am Schloss“.