Ingolstadt: NPD-Feier und Gegenveranstaltung abgesagt

Entspannung in Ingolstadt-Niederfeld: Die für morgen geplante Grillfeier der Bayern-NPD ist abgesagt. Die Partei hat dem Ordnungsamt ohne Begründung mitgeteilt, dass die Veranstaltung nicht stattfindet. Auch die Gegenveranstaltung, das „Fest gegen rechts“, auf dem Sportgelände des FC Niederfeld für Morgen ist abgesagt. Das haben die Initiatoren von den Grünen, den Linken und Gewerkschaften bekanntgegeben. Das Bündnis ruft stattdessen dazu auf, sich an einer Menschenkette vor der Moschee in Pfaffenhofen zu beteiligen. Dort bekamen Bürgermeister Herker und sein Stellvertreter Morddrohungen, weil sie Partei für die islamisch- türkische Glaubensgemeinschaft bezogen hatten. Die Veranstatlung „Pfaffenhofen ist bunt“ findet ab 12:00 Uhr statt.