© Stadt Pfaffenhofen

Ingolstadt: Notbetreuung in KiTas

Der Lockdown bleibt noch mindestens bis Monatsende – viele Eltern stellt das vor Betreuungsprobleme für die Kinder. Die Stadt Ingolstadt bietet ab Montag Notbetreuungsangebote in den KiTas an, allerdings nur, wenn die Betreuung nicht anderweitig möglich ist. Laut Mitteilung hat jede städtische KiTa geöffnet, die bislang geltenden Regeln zur Notbetreuung werden weiter angewendet. Auch die strengen Hygieneregeln in den Einrichtungen bleiben unverändert bestehen.