Ingolstadt: Nicht nur im Straßenverkehr Rowdy

Zwei Wochen Dauerarrest und weitere Erziehungsmaßnahmen. Das ist das Urteil für einen 19-jährigen Profifußballer. Er war auf der A9 bei Ingolstadt mit dem Auto seines Vaters unterwegs. Als es sich staute, wollte er verbotenerweise auf dem Standstreifen überholen. Ein anderer Autofahrer ließ den jungen Mann aber nicht wieder einscheren. Also drängelte sich der 19-Jährige vor den anderen Wagen und zwang ihn zum Stehenbleiben. Zunächst kam es zum Wortgefecht zwischen beiden, dann schlugen der junge Mann und zwei seiner mitfahrenden Freunde auf den Autofahrer ein. Dieser wollte flüchten und stürzte auf dem Standstreifen, selbst dann ließen die Jugendlichen nicht von ihm ab und traten noch auf ihn ein.