Ingolstadt: „Neues“ Herbstvolksfest erfolgreich

Fast nur zufriedene Gesichter: Das neue Konzept für das Ingolstädter Herbstvolksfest hat sich bewährt. Der Getränkeumsatz ist zur Halbzeit von 268 auf 336 Hektoliter gestiegen. Zum ersten Mal gibt es zwei Festzelte. Auch der neue Warenmarkt auf dem Gelände werde gut angenommen, so die Fieranten. Insgesamt sei die Ingolstädter Wiesn familienfreundlicher geworden. Das Ingolstädter Herbstvolksfest dauert noch bis zum kommenden Sonntag.