Ingolstadt: Neuer Vorsitzender für TH-Hochschulrat

Der Hochschulrat der Technischen Hochschule Ingolstadt liest sich wie ein Who is Who der regionalen Wirtschaft. Die Chefs von BFFT, Kessel, VIB Vermögens AG und Media-Saturn sind in dem Gremium. Jetzt gibt es mit Hubert Waltl einen neuen Vorsitzenden. Der Audi-Produktionsvorstand wurde in der jüngsten Sitzung gewählt. Er ist Nachfolger von Reinhard Büchl, Chef der gleichnamigen Entsorgungsfirma. Der Hochschulrat besteht aus zehn externen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie und zehn internen Mitgliedern. Das Gremium nimmt Entscheidungs- und Kontrollaufgaben wahr.