© Foto: Klinikum Ingolstadt

Ingolstadt: Neuer Posten für Professor Pollmächer

Große Auszeichnung für Professor Thomas Pollmächer – der Chefarzt am Klinikum Ingolstadt wird in zwei Jahren der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie. Sie setzt sich unter anderem für die optimale Versorgung von Patienten ein und forscht außerdem, um Therapien und Diagnostik zu verbessern. Das Amt des Präsidenten wird alle zwei Jahre neu besetzt und der Nachfolger schon zeitgleich gewählt. Der 59jährige Pollmächer leitet seit 15 Jahren das Zentrum für psychische Gesundheit am Klinikum und lehrt an der Katholischen Universität und der LMU in München Psychatrie und Psychotherapie.