Ingolstadt: Neuer Kripochef offiziell ins Amt eingeführt

Am Vormittag ist der ehemalige Leiter der Kripo Ingolstadt, Alfred Grob offiziell verabschiedet worden. Er ist mittlerweile Mitglied des bayerischen Landtages und vertritt die Interessen der CSU-Wähler. Zeitgleich wurde Berndt Dominik in sein neues Amt eingeführt. Seit kurzem leitet er die Geschicke der über 100 Beamten der Ingolstädter Kripo. Dabei will er den eingeschlagenen Weg seines Vorgängers fortführen und die gute Sicherheitslage weiter stabilisieren und voran treiben. Rund 490.000 Menschen sind im Zuständigkeitsbereich der Kripo Ingolstadt beheimatet.