© foto: Audi AG

Ingolstadt: Neuer Chefentwickler bei Audi

Audi hat wieder einen Chef für die Technische Entwicklung. Zwei Monate, nachdem Stefan Knirsch im Zusammenhang mit der Abgasaffäre den Posten niedergelegt hat, soll es jetzt Peter Mertens richten. Mertens kommt von Volvo im schwedischen Göteborg. Damit ist er nicht vorbelastet, wie seine Vorgänger. Die waren alle mehr oder weniger in die Vorgänge rund um die Betrugssoftware verwickelt. Mertens ist jetzt mittlerweile der fünfte Vorstand der TE in vier Jahren. Er ist 55 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder.