Ingolstadt: Neuer Bürokomplex

Ein Ort mit Unternehmens-Geschichte: Da, wo früher in Ingolstadt die DESPAG und dann Nachfolgeunternehmen Rieter stand, wird auch in Zukunft Geld verdient. Heute wurde auf dem fast 8.000 Quadratmeter großen Grundstück der Grundstein für einen großen Bürokomplex gelegt. Dort entstehen auf 4 Etagen hochmoderne Büros. Rund zwei Drittel der Fläche sind bereits vermietet. Bis 2016 soll das Gebäude fertig sein. Die Baukosten liegen bei 20 Millionen Euro.