© istockphoto_manfredxy

Ingolstadt: Neue Sozial-Wohnungen in Planung

Immer mehr Verkehrsstaus, immer weniger bezahlbare Wohnungen: Ingolstadt kämpft gegen die Schattenseiten des Wohlstands. Immerhin: Kommende Woche (Di.25.11.) wird in der Nürnberger Straße eine neue altengerechte Anlage mit 50 Wohnungen fertig.

Damit verwaltet die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft dann in Ingolstadt insgesamt 6.800 Miet-Wohnungen. In den nächsten fünf Jahren kommen noch 800 neue dazu. Die Baukosten dafür liegen bei rund 160 Millionen Euro.