© Rynio Productions - Fotolia.com

Ingolstadt: Neue Runde im Getränkemarktprozess

In gut vier Wochen soll ein Urteil im Pfaffenhofener Getränkemarktmord-Prozess fallen. Heute ist der zehnte Verhandlungstag. Auf der Anklagebank sitzt ein 39-Jähriger: Er soll einen Getränkehändler erstochen und ausgeraubt haben. Der Mann hat ein Teilgeständnis abgelegt, seine Spielschulden könnten ihn zu dieser Bluttat getrieben haben. Verhandlungsbeginn am Ingolstädter Landgericht ist um viertel nach neun.