Ingolstadt: Neue Rettungswache eingeweiht

Wenn es im Ingolstädter Süden und im angrenzenden Landkreis Pfaffenhofen Notfälle gibt, ist die BRK-Rettungswache Süd zuständig. Die Einrichtung an der ehemaligen Reiser-Klinik ist zwar schon länger in Betrieb, wurde aber gestern ganz offiziell eingeweiht. Unter den Gästen war Pfaffenhofens Landrat Martin Wolf und Ingolstadts OB Christian Lösel. Sie konnten sich von der Einsatzfähigkeit auch live überzeugen, weil während des Festaktes gleich zweimal der Alarm losging. Mit einem zweiten Rettungswagen, der seit diesem Jahr in Betrieb ist, können die Einsatzkräfte viel schneller am Unglücksort sein. Ob er dauerhaft bleiben kann, darüber muss allerdings erst noch mit den Krankenkassen verhandelt werden.