Ingolstadt: Neue Fraktion heisst UDI

Jetzt hat das Kind einen Namen: Die siebte Fraktion im Ingolstädter Stadtrat wird abgekürzt „UDI“ heissen. Die „Unabhängigen Demokraten Ingolstadts“ wurden von drei Mitgliedern des Stadtrats neu ins Leben gerufen. Dorothea Soffner, Sepp Mißlbeck und Gerd Werding waren zuvor aus ihren bisherigen Fraktionen ausgetreten und hatten dadurch für Wirbel gesorgt. Der Vorsitzende von UDI wird der bisherige FW-Mann Werding. Als Ziele hat die neue Ingolstädter Stadtratsfraktion unter anderem bezahlbare Wohnungen, gut ausgestattete Schulen und einen Tunnel unter der Donau.