Ingolstadt: Neue Corona-Regeln weil Inzidenz 3 Tage über 50

Ingolstadt hat bei der Corona-Inzidenz drei Tage lang die Marke von 50 überschrittten. Deswegen gelten ab Donnerstag neue Regeln:

Kontaktbeschränkung:

Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist nur mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen zweier weiterer Hausstände gestattet, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt zehn Personen nicht überschritten wird Zu diesen Hausständen gehörende Kinder unter 14 Jahren bleiben für die Gesamtzahl außer Betracht. Für Geimpfte und Genesene gilt die Kontaktbeschränkung nicht.

Veranstaltungen (ausgenommen Sport- und Kulturveranstaltung):

Öffentliche und private Veranstaltungen aus besonderem Anlass und mit einem von Anfang an klar begrenzten und geladenen Personenkreis sind mit bis zu 25 Personen in geschlossenen Räumen und bis zu 50 Personen unter freiem Himmel erlaubt. Bei privaten Veranstaltungen können Geimpfte und Genesene zusätzlich hinzukommen.

Quelle: Stadt Ingolstadt