© Foto: Audi AG

Ingolstadt: Neue Audi-Strategie kommt an

Viermal im Jahr findet bei Audi in Ingolstadt eine Betriebsversammlung statt – jetzt ist es wieder mal soweit gewesen. Vorstandsvorsitzender Bram Schot stellte den Mitarbeitern noch einmal die neue Strategie „Konsequent Audi“ vor. Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende, Peter Mosch äußerte sich im Rahmen der Betriebsversammlung positiv gegenüber der Neuausrichtung der Strategie des Autobauers. Er mahnte aber gleichzeitig, dass es nun auch auf eine zukunftsweisende Standortstrategie in Ingolstadt ankomme. Auch Audi-Finanzvorstand äußerte sich auf der Betriebsversammlung: Er machte klar, dass es für die neuen Wege auch hohe Investitionen brauche: Bis 2023 40 Milliarden Euro, davon allein 15 Milliarden in den Bereich „Innovation“.