© Foto: Pete Linforth/ Pixabay

Ingolstadt/Neuburg: Ergebnisse der Krisenstäbe

Wegen der Corona-Krise haben in Neuburg und Ingolstadt jeweils die Krisenstäbe getagt. Neuburgs Oberbürgermeister Gmehling hat unter anderem beschlossen, dass sowohl die im November geplante Bürgerversammlung und Klausurtagung des Stadtrates abgesagt sind. Auch die traditionellen Besuche zu Ehe- und Altersjubiläen werden ausgesetzt während des Lockdowns.  Die Stadtverwaltung bleibt geöffnet, allerdings bleibt es bei vorheriger Terminanmeldung. In Ingolstadt wurde unter anderem die Situation an den Schulen und Kitas thematisiert – der reguläre Betrieb soll so lang wie möglich aufrechterhalten werden. Auch das Thema „Lüfter“ für Klassenzimmer wurde besprochen. Damit soll sich der Stadtrat in seiner Sitzung am 11. November beschäftigen.