Ingolstadt: Naturschützer wollen Teil vom Bayernoil-Gelände

Ein Stück vom Bayernoil-Gelände, das würden Naturschützer in Ingolstadt gerne haben. Der Bund Naturschutz und der Landesbund für Vogelschutz haben sich jetzt zu den Plänen geäußert. Sie wollen einen kompletten Ausverkauf des Areals verhindern. Der Plan der Naturschützer sieht vor, dass das Gelände dreigeteilt wird. Jeweils ein Drittel soll für den Audi Sportpark und für Gewerbe zur Verfügung stehen. Der Rest könnte dann für die Natur reserviert werden. Ob und wie diese Forderung umgesetzt wird, steht allerdings noch in den Sternen.