Ingolstadt: Napoleon kommt gut an

Seit Donnerstag dürfen sich alle die Landesausstellung „Napoleon und Bayern“ in Ingolstadt anschauen. Nach dem ersten Wochenende ziehen die Verantwortlichen eine mehr als positive Bilanz. Über 5.000 Besucher waren schon in der Ausstellung, so der Donaukurier. Besonders viele Menschen drängten sich gestern durch die Landesausstellung. Wer die besonderen Stücke im neuen Schloss Ingolstadt noch nicht gesehen hat, der hat noch bis Ende Oktober Zeit.