Ingolstadt: Nächtliche Durchfahrtsverbote in der Altstadt

Bereits seit einigen Monaten wird in Ingolstadt eifrig über eine nächtliche Verkehrsberuhigung in der Ingolstädter Altstadt diskutiert.  Jetzt hat der Stadtrat bereits erste Maßnahmen angekündigt:  So soll es ab Juli in bestimmten Bereichen der Altstadt zeitlich beschränkte Durchfahrtsverbote geben. Diese sollen mit Schildern ausgewiesen werden. Schranken oder Poller werden zunächst nicht eingesetzt. Ergänzend zu dieser Umsetzung werden an diesem Wochenende temporäre Barken für das bestehende Nachtverbot am Kreuztor angebracht.