Ingolstadt: Nacht der Museen

Neues in alten Gemäuern – Bei der heutigen Nacht der Museen in Ingolstadt gibt es drei Premieren. Zum ersten Mal dabei ist die Ausstellung über den 1. Weltkrieg im Reduit Tilly, von dort startet auch ein Korso mit alten Behördenautos durch die Stadt. Das Motto: „Fahrzeuge in Uniform“. Für junge Leute gibt es im Lechnermuseum Aufführung der Breakdance-Gruppe „Flying steps“. Insgesamt 11 Ingolstädter Einrichtungen beteiligen sich bei der 17. Nacht der Museen am zweiten Septemberwochenende.