© Polizei Nachrichten

Ingolstadt: Nacht der Gewalt

Die Polizei hatte diese Nacht in Ingolstadt alle Hände voll zu tun. In der Hindemithstraße ist ein 28-Jähriger in die Wohnung einer Bekannten eingedrungen. Dort stritt er sich mit der 34-Jährigen. Schließlich kassierte noch ein Gast der Bekannten einen Faustschlag – der Eindringling wurde in Gewahrsam genommen. In der Hebelstraße musste die Polizei wegen eines Beziehungsstreits anrücken: Eine 24-Jährige hatte bei ihrem Ex-Freund geklingelt. Als die Mitbewohnerin öffnete, sprühte die 24-Jährige mit Pfefferspray. Sie muss sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.