Ingolstadt: Nach Sprung aus dem Fenster verletzt

Schock in Ingolstadt-Unterhaunstadt: Ein 34-jähriger ist dort gestern am hellichten Tag aus dem Fenster im zweiten Stock seiner Wohnung gesprungen. Schwer verletzt blieb er auf der Straße liegen. Eine Angehörige hatte den Sprung nicht mehr verhindern können. Der offensichtlich psychisch kranke Ingolstädter wurde ins Klinikum Ingolstadt eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.