Ingolstadt: Nach Flaschenwurf ins Krankenhaus

Für einen Kelheimer ist ein Diskobesuch am Samstagabend in Ingolstadt im Krankenhaus zu Ende gegangen. Der 34-Jährige wollte einen Streit unter mehreren Gästen schlichten. Dabei traf ihn eine aus nächster Nähe geworfene Glasflasche am Kopf. Der Kelheimer kam mit einer Platzwunde ins Klinikum, der Flaschenwerfer machte sich aus dem Staub. Die Ingolstädter Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben zum Täter machen können.