© nanuvision - Fotolia.com

Ingolstadt: Nach Brandanschlag verurteilt

Mit einem Brandanschlag hat sich ein Mann in Ingolstadt gerächt: Er warf einen Molotowcocktail auf den Balkon der Kontrahentin vom Vorabend. Ein Schuhregal und Wäsche gingen in Flammen auf, nur wegen aufmerksamen Bewohnern ist das Wohnhaus nicht abgebrannt. Jetzt ist der 43-Jährige verurteilt worden: Er gestand und bekam zwei Jahre Haft auf Bewährung.